top of page

Adventslehrgang (Shito Ryu) mit Carlos Molina in Berlin


In Berlin Kreuzberg fand am 03./04. Dezember 2022 der alljährliche Bundeslehrgang Shito Ryu mit Sensei Carlos Molina statt. Neben Karateka aus Ungarn, Finnland und Italien haben sich auch viele nationale Gäste auf den Weg in die Kreuzberger Zillegrundschule gemacht. Assistiert wurde dem Meister von Johannes Köster und Michael Karpenkiel.




Zum Einstieg wurde unter anderem ein Bunkai von Pinan Nidan geübt, in der Art, wie es Kenei Mabuni auf den legendären Shito Ryu Korsika Sommerlehrgängen gelehrt hatte.

Gegen zwei Tori aus drei Richtungen. Carlos veränderte die Aufstellung der drei, sodass die Tori in einer Linie von vorne und von hinten jeweils zweimal angriffen.

Es folgte Kata Shinpa mit der zentralen Verteidigungstechnik Kuri Uke. Shinpa, von Kenwa Mabuni entwickelt, gibt es nur im Shito Ryu und bedeutet "Herzschlag".

Dann folgten Anwendungen zur Kata Naifanchin Shodan, ebenfalls gegen zwei Angreifer.

Anschließend ließ Carlos verschiedene Variationen der Bassai einüben:

Tomari Bassai, Matsumura Bassai und Oyadomari Bassai. Die Ähnlichkeiten dieser Katas erfordern besondere Konzentration und wurden schnell auch zu einer Denksportaufgabe.

Zum Abschluss wurden alle sechs Bassai Variationen demonstriert.

Zu den oben genannten kamen noch Bassai Dai, Bassai Sho und Ishimine Bassai hinzu.


Es war ein schöner Lehrgang und ein toller Input für den Berliner Karate Winter.

Vielen Dank, Carlos Molina!

Shito Ryu Berlin wünscht schöne Feiertage und ein gesundes neues Jahr 2023!


Verf.: Johannes Köster





Kommentare


bottom of page