top of page

Deutsche Meisterschaft der Leistungsklasse und Para-Karate 2023/ Bundesligaauftakt




Am 25.02. und 26.02.2023 fanden die Deutschen Meisterschaften statt. Ziel war es, die Titel zu verteidigen und wenn möglich natürlich noch mehr Medaillen zu gewinnen.

135 Vereine mit 318 Sportler:innen haben an den Wettkämpfen in der Rundsporthalle der Stadt Ludwigsburg teilgenommen.


Folgende Sportler:innen des Berliner Karate Verbandes konnten Medaillen erringen:

Kata Herren-Team von Nippon: 2. Platz

Mike Richter Kata geistig Behinderte von Dokan: 3. Platz

Lara Hemmann Kata geistig Behinderte vom Karate Club Kaulsdorf: 3. Platz

Gizem Bugur -55 kg vom SC Banzai: 1. Platz

Seden Bugur -50 kg vom SC Banzai: 2. Platz

Jagana Malamin -75 kg vom Karate Club Wedding: 3. Platz

Amine Boulares -67 kg vom SC Banzai: 3. Platz


Zum Bundesligaauftakt belegten die Damen vom SC Banzai den 2. Platz.


Der Berliner Karate Verband gratuliert unseren erfolgreichen Athlet:innen zu ihren tollen Platzierungen.


Im Rahmen der Deutschen Meisterschaft wurde Helga Balkie vom DKV-Präsidenten Reinhard Schmidt-Eckhardt und der DKV-Vize-Präsidentin Kathrin Brachwitz geehrt. Die erfolgreichste deutsche Para-Athletin hat nach drei gewonnenen Weltmeisterschaften ihre Karriere beendet. Ihr wurde zum Abschluss der 3. DAN verliehen. Obwohl sich Helga aus dem Wettkampfsport zurückgezogen hat, bleibt sie glücklicherweise ihrem Verein und den Para-Athlet:innen für das Training erhalten.


Verf.. Brigitte Benjes





コメント


bottom of page