Ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer bei den German Open

german_open_11_20180917_2053718248.jpgWir haben es geschafft, ein ganz besonderes Karateereignis in Berlin auf die Beine zu stellen. Wir haben es geschafft, den fast 800 Starter/innen aus allen Teilen der Welt zu zeigen, wie die Organisation einer solchen Großveranstaltung reibungslos und zeitgerecht durchgeführt werden kann.
Liebe Helfer/innen der German Open (ggf. liebe Erziehungsberechtigten unserer minderjährigen Unterstützer/innen),
 
Wir haben es geschafft, ein besonderes Karateereignis in Berlin auf die Beine zu stellen. 
Wir haben es geschafft, den fast 800 Starter/innen aus allen Teilen der Welt zu zeigen, wie die Organisation einer solchen Großveranstaltung reibungslos und zeitgerecht durchgeführt werden kann.
 
Wir haben es geschafft, eine Atmosphäre zu schaffen, sodass sich sowohl die Kämpfer/innen aber auch die Kampfrichter und Organisatoren wohl fühlten.
Wir haben es geschafft, alle Probleme und Hindernisse, ohne das sie nach außen hin auffallen, zu meistern. Wir haben es geschafft, den Zuschauer/innen drei tolle und ereignisreiche Tage zu präsentieren.
 
Wir vom Berliner Karateverband möchten uns ganz herzlich und aufrichtig für euren unermüdlichen und aufopferungvollen Einsatz in den letzten vier Tagen bedanken!
 
Eine solche Leistung ist nur mit dem entsprechenden Teamgeist und im Kollektiv möglich - ihr wart einfach wunderbar!
 
Wir sind stolz, dass wir uns immer und ohne Diskussionen auf euch verlassen konnten und wissen was ihr für uns geleistet habt.
 
Wir als Berliner Karate Verband hoffen, dass auch ihr ein wenig auf eure Kosten gekommen seid und der Spaß bei aller Arbeit nicht zu kurz gekommen ist.
 
Wir hoffen auch, dass wir weiterhin auf euch und eure Hilfe zählen dürfen, denn ohne euch geht es nicht!
 
Wir wissen, dass nur warme Worte nicht alleinseligmachend sind, darum werden die Vereine wahrscheinlich gegen Ende Oktober anteilig nach euren Einsatzzeiten einen Obolus erhalten.
 
 
In diesem Sinne nochmals herzlichen Dank 
 
Wir haben es geschafft!!!
 
Und auch der DKV möchte sich noch bei euch bedanken:
 
Der größte Dank gilt aber Kathrin mit ihrem Team, dass für die Ausrichtung eines internationalen Turniers neue Maßstäbe setzte. Alle - und ich betone alle - Beteiligten waren voll des Lobes über die professionelle Ausrichtung. Das „Gemeinschaftswerk“ des BKV hat dem DKV einen großen Dienst erwiesen, dafür mein ganz herzlicher Dank für alle Beteiligten mit Kathrin an der Spitze. Wir kommen gerne wieder!

Viele Grüße

Wolfgang Weigert
 
 
Kathrin   Bernd   Brigitte    Murat    Jasin   Heiner   ....
IMG_6045.JPG
IMG_6042.JPG
IMG_6044.JPG
IMG_6043.JPG