40 Jahre Shotokan Club Berlin

scb.jpg40 Jahre Shotokan Karate im SCB - ein Grund zum Feiern! Anlässlich dieses Jubiläums hat der Verein einen besonderen Lehrgang ausgerichtet. Den Auftakt zum Lehrgang übernahm der Vorsitzende Henry Schubert, der für den Verein Glückwünsche des BKV durch den Vizepräsidenten Dr. Bernd Hartlieb entgegen nahm.

Mit zwei Top-Referenten erfolgte zunächst mit Michael Dingeldein ein Blick zurück in die Vergangenheit des Karate und mit Gert Krüger ein Blick zur Seite in das zunehmend populärer werdende Krav Maga. Michael gab über die Kata Seisan einen Einblick in die Besonderheiten des aus Okinawa stammenden Shorin-ryu Seibukan Karate. Dabei stellte er sie auch der Shotokan Kata Hangetsu gegenüber, die aus der Seisan hervorgegangen ist.

Nach einem historischen Einblick in das Krav Maga, erläuterte Gert dessen Grundprinzipien, die im Grunde dem Ippon Gedanken des Shotokan Karate sehr ähnlich sind. Erprobte Techniken, die sich durch Praktikabilität und Alltagstauglichkeit auszeichnen, wurden dargestellt und von den Teilnehmern geübt.