Karate-DM in Berlin: Eine große Gemeinschaftsleistung des BKV

DM_21_top.jpgAm Wochenende vom 17. bis 19. September fanden in Berlin die Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler, der Leistungsklasse sowie die DM im Para-Karate statt. Der Berliner Karate Verband als Ausrichter der Turniers bewies ein mal mehr, dass wir in der Lage sind, ein so großes Turnier zu einem tollen Sportfest für alle Beteiligten zu machen! Auch sportlich war es Erfolg für den BKV: Wir belegten  in der Leistungsklasse den 2. Pllatz! IN der Vereinswertung schaffte es der SC Banzai sogar auf den ersten Platz! Zwei Deutsche Meisterinnen stellt der Verein mit Selin Isik (-61 Kilogramm) und Zelal Erdogan (-75 Kilogramm), hinzu kam zwei Vize-Meisterinnen mit Seden und Gizem Bugur in den Gewichtsklassen -50 Kilogramm und -55 Kilogramm. Und der Kata-Titel ging erwartungsgemäß an Morris Tellocke von Dokan Berlin. Herzlichen Glückwunsch!

Der Berliner Karate Verband hat mit diesem Turnier bewiesen, dass wir gemeinsam jede Herausforderung meisten können. Natürlich lag die besondere Schwierigkeit darin, dass auch diese Wettkämpfe immer noch unter den Bedingungen der Corona-Pandemie stattfinden mussten.   

DM_Berliner_500.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Dank gilt natürlich nicht nur den hauptamtlichen Kräften, die an diesem Turnier mitgeholfen haben. Sondern vor allem den zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern aus den Vereinen des BKV, die tatkräftig an vielen Stellen zum Gelingen dieses Wochenendes beigetragen haben. 

Besonders gedankt sei aber Yunis Nasser und Brigitte Benjes, die vor wenigen Wochen die überraschend vakant gewordene Geschäftsstelle des BKV wieder in Gang gebracht haben und damit einen entscheidenden Beitrag zu diesem erfolgreichen Karate-Wochenende in Berlin geleistet haben.

Alle Photos: DKV

DM_Banzai_500.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DM_BKV.jpg