Shito Ryu Berlin trainiert mit Hidetoshi Nakahashi und feiert den 8. Dan von Carlos Molina

Nakahashi_Molina_2013.jpgNach der Rückkehr der beiden Karatemeister Nakahashi Sensei und Molina Sensei aus dem Osaka Dojo von Mabuni Soké in Japan trafen sich die Berliner Karateka und ihre Gäste zum alljährlichen Bundeslehrgang Shito Ryu am 4./5. Mai in Berlin.
10 Tage zuvor hatte Carlos Molina vor Kenei Mabuni und mit Hidetoshi Nakahashi als Angreifer seine Prüfung zum 8. Dan Shito Ryu absolviert. Carlos ist der erste Nichtjapaner, der aus den Händen von Mabuni Soké eine so hohe Danauszeichnung entgegen nehmen durfte.

Auf dem Lehrgang dankte Carlos in emotionalen Worten Meister Nakahashi für seine Jahrzehnte währende Unterstützung. Besonders geehrt fühlte sich Carlos von Nakahashi Senseis Engagement als Tori bei der Prüfung in Osaka.

Osaka_2013.jpg
Foto v.l.: Terada Sensei, Nakahashi Sensei, Mabuni Soké,
Molina Sensei


Der Bundeslehrgang selbst war bestimmt von den klassischen Shito Ryu Techniken und deren Grundschule:

•    Tempo Gosoku (5 Schrittfolgen)
•    Tenshin Happo (Ausweichen in 8 Richtungen)
•    Geri Happo (8 Beintechniken)
•    Uke no Gogenki (5 Verteidigungsformen)

Für das Katastudium auf diesem Lehrgang sei hier beispielhaft die Kata Suparinpai (108) erwähnt. Als eine der längsten Katas überhaupt war sie nicht nur für die Farbgurte eine Herausforderung. Die Zahl 108 nimmt Bezug auf die 108 buddhistischen Gebote, denen die Gläubigen folgen sollen. Technisch benutzt diese Kata viel die offenen Hände (Mawashi Uke, Heito Uke, Kakete etc.) Ein super Lehrgang, der von der Freude über Carlos Ehrung befeuert wurde.
Danke an die beiden Meister!
 

Hier noch ein paar Details zu Carlos Molina:
o    1966 begann Carlos mit Karate in Guatemala, in den späten 60ern trainierte er bereits bei Kenei Mabuni, der einige Jahre in Zentral-Amerika unterrichtete.
o    1976 brachte Carlos das Shito Ryu nach Berlin.
o    Er war 20 Jahre lang Stilrichtungereferent im Berliner Karate Verband.
o    Er wurde ausgezeichnet mit den Goldenen Ehrennadeln des Berliner und des Deutschen Karate Verbands.
o    Er holte Kenei Mabuni (10. Dan) dreimal nach Berlin (1988, 2000, 2009).
o    Er organisiert das europäische Dento Shito Ryu als Generalsekretär in der Dento Shito Ryu International.
o    Carlos ist seit geraumer Zeit Dozent der Karatelehrerausbildung des DKV in Frankfurt/M. und gibt regelmäßig Lehrgänge in Berlin und anderen Bundesländern.
Er ist der Pionier des Shito Ryu Deutschlands.