Karate-WM 2014 in Deutschland

 

KARATE2014_Logo.jpgDie Weltmeisterschaft ist der sportliche Höhepunkt der weltweiten Karate-Szene. Vom 5. bis 9. November 2014 werden die Besten der Welt in Bremen um insgesamt 16 Titel kämpfen. Die World Karate Federation lädt alle zwei Jahre zur WM. Zum zweiten Mal findet die Weltmeisterschaft jetzt in Deutschland statt, zuletzt 2000 in München. Mit der WM wird nach der Europameisterschaft 2003 zum zweiten Mal ein internationales Karate-Turnier in Bremen ausgerichtet.

 

Liebe Sportfreunde, die Weltmeisterschaft 2014 rückt rasant näher – zumindest für das Organisationskomitee in Bremen. Daher bittet das gesamte OK der WM, das Reiner Zimbalski und Horst Kaireit leiten, um Eure Unterstützung für die Medienarbeit und Bewerbung der WM, damit wir eine erfolgreiche Weltmeisterschaft auf die Beine stellen, unser aller WM. Beim Brainstorming der Präsidenten 2012 haben alle Landesverbände ihre Unterstützung zugesagt, und nur mit dieser Unterstützung können wir am Ende sagen: Unsere WM war spitze!

Ohne helfende Hände geht es nicht – das ist den Organisatoren bewusst, wenn die Karate-Weltmeisterschaft im Herbst 2014 in der ÖVB-Arena in Bremen ausgetragen wird. Deshalb startet der Bremer Karate Verband e.V. (BKV) als Gastgeber jetzt einen Helferaufruf im Internet. Bis zu 700 Personen sollen die Großveranstaltung unterstützen.

„Wir erwarten 1000 Athleten und noch einmal so viele Funktionäre“, sagt Reiner Zimbalski, Präsident des BKV und gemeinsam mit Horst Kaireit Leiter des Organisationskomitees. „Da muss alles wie am Schnürrchen funktionieren.“ Das könne das achtköpfige OK-Team natürlich nicht allein schaffen, sondern ist auf die Hilfe zahlreicher Freiwilliger angewiesen.

Alle Infos zur WM 2014 hier ...