Karate-EM 2014 in Finnland: Team-Bronze für Mehmet Bolat vom SC Banzai Berlin

Bildschirmfoto20140502um15.51.20.jpgDie 49. Europameisterschaften der Senioren in Tampere/Finnland war ein wichtiger Schritt für das Deutsche Karate-Team auf dem Weg zur WM 2014 in Bremen. Das deutsche Kumite-Team der Herren mit Mehmet Bolat erkämpfte sich die Bronze-Medaille. Herzlichen Glückwunsch!

Die DKV-Auswahl gewann in den Vorrunden gegen Mazedonien (3:2) und Italien (2:1). Im Halbfinale stand es nach vier Begegnungen gegen die Türkei 1:3. Im Kampf um Platz drei stand Team Germany dann der Auswahl Russlands gegenüber.  Jonathan Horne, Noah Bitsch, Mehmet Bolat, Nika Tsurtsumia, Heinrich Leistenschneider, Andreas Bachmann und Oliver Henning sicherten sich mit 3:1 die Bronzemedaille.

Herzlichen Glückwunsch an die komplette Kumite-Herren-Mannschaft und an Meistercoach Thomas Nitschmann.

Weitere Ergebnisse aus Berliner Sicht: Im Einzel holten Mehmet (Kumite Herren -84kg), Duygu Bugur (Kumite Damen -50kg) sowie Ricardo Giegler (Kumite Herren -67kg) (alle SC Banzai Berlin) jeweils den 7. Platz. Herzlichen Glückwunsch an unsere WM-Kandidaten und weiter eine gute Vorbereitung auf Bremen!