German Kata-Cup 2013: Erfolge für den BKV

2012-06-16_19.08.32.jpgAm Wochenende traf sich der Kata-Nachwuchs in Maintal zum German Kata Cup. Der gesamte Bundeskader und die Landeskaderathleten mehrer Bundesländer gaben sich das letzte Stelldichein vor der Deutschen Meisterschaft. Unter den Augen von Bundestrainer Efthimios Karamitsos und dessen Trainerstab gaben unsere Athleten wieder ihr Bestes.

Mit Moriss Tellocke stellt der Berliner Karate Verband den Cupsieger in der Jugend. Er gewann souverän alle Vorrunden und überzeugte im Finale mit seiner ausdrucksvollen und starken Kata.

Für den Berliner Karate Verband starteten Marco Petcovic vom KI – Dojo, Marlene Bleich von Dokan, Sophia Schinke, Jason Ospalski und Marvin Busse (alle vom PSV Abt. Karate). Mit Sebastian Biastoch (Dokan) und Antonia Schinke PSV), die als Bundeskader vom DKV gemeldet waren und schon mit Morris den Kaderlehrgang besuchten, ist das Berliner Starterfeld komplett.

Alle zeigten sehr gute Leistungen und mussten sich zum Teil erst um den Einzug in die Halbfinals geschlagen geben. Vor Ort wurden alle von Guido unseren Landestrainer eingestimmt, von David Brandt (Trainer PSV Abt. Karate) und von Robin Geduhn (Bundeskader Dokan) entsprechend vorbereitet und von Kathrin als Präsidentin mit betreut.

Dank gilt den mitgereisten Eltern Familie Biastoch und Schinke, die die Fahrdienste der Bundeskader übernommen haben und alle Berliner anfeuerten! Dank gilt den Dojo Ken Shin Kai Maintal mit dem Dojoleiter Andreas, wo unsere Athleten wieder super untergekommen sind!

Der Wettkampfabend klang bei einen gemeinsamen Essen mit allen anwesenden Berlinern gemütlich aus.

Kathrin Brachwitz