Für Karate ist man nie zu alt: 3. Dan für Arno Wehlan

Arno_3_dan.JPG.jpgEs soll immer noch Leute geben, die meinen, man könnte für Sport irgendwann zu alt sein. Da kann Arno Wehlan nur lachen: Mit 81 Jahren hat Berlins ältester aktiver Karate-Wettkämpfer jetzt die Prüfung zum 3. Dan im stilrichtungsoffenen Karate bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

Am 20. November hat Arno in Eberswalde seine Prüfung zum 3. Dan erfolgreich bei René Gerstenberger und Stefan Panka abgelegt. Und erst eine Woche davor startete er bei den Deutschen Meisterschaften der Masterklasse in der Kategorie Kata über 60, wo er erst im kleinen Finale um den dritten Platz eine Niederlage hinnehmen musste und so immerhin noch einen tollen 5. Platz erkämpfte.Arno_DM.jpg

Arno macht bei Shindokan Karate seit 1999. Seinen ersten Dan machte er 2005, den zweiten schon zwei Jahre später. Seine Erfolge bei Kata-Wettkämpen: 

1.) BEM 2006 Ü 60 2. Platz

2.) BEM 2007  Ü 60 1. Platz

3.) Dokan Masters 2008 Ü 60 3. Platz

4.) Berlin Open 2008 Ü 60 1. Platz

5.) DEM 2009 Ü 60 3. Platz

6.) BEM 2009 Ü 60 3. Platz

7.) Deutscher Wado Cup 2010 3. Platz

8.) BEM 2011 Ü 60 3. Platz

9.) Deutscher Wado Cup 2011 Ü 50 3. Platz

10.) Deutscher Wado Cup 2011 Ü 40 3. Platz

Wir wünschen Arno weiterhin solche Erfolge und Spaß am Karate. So fit wie er ist, sollte es nicht überraschen, wenn der DKV speziell für ihn bei den DM in neun Jahren dann mal die Kategorie Kata Ü90 einführen wird!