"Fit for Fire": Karate öffnet neue Wege für eine fitte Feuerwehr

feuerwehr.jpgSeit September 2012 läuft die gemeinsame Aktion des DKV mit der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF)  „Fit for fire – mit Karate“. Wir bieten damit den jungen Feuerwehrleuten an, mit einem einfachen Karate-Training etwas für ihre Fitness und Gesundheit zu tun.

Mit dem untenstehenden Schreiben der DJF wurden alle 16.000 Jugendfeuerwehrstützpunkte darüber informiert. Ihr könnt damit auch selbst Eure örtliche Jugendfeuerwehr ansprechen – eine Kooperation erfolgt aber nur über die Bundesgeschäftsstelle der DJF und der Geschäftsstelle des DKV – somit schließen wir Trittbrettfahrer aus. Wie das Training dazu aussehen könnte, entnehmt bitte dem beiliegenden Beispiel von Karl-Michael Schölz – aufgebaut auf vier Trainingseinheiten.“

Das Anschreiben

Trainingsbeispiel